Weiterbildung nach GW 329

  

Das DVGW-Arbeitsblatt GW 329 legt das Verfahren zur Ankerkennung der erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse der verantwortlichen Fachaufsicht und des Fachpersonals bei steuerbaren horizontalen Spülbohrverfahren nach dem DVGW-Arbeitsblatt GW 321 fest.

Die Anwendung dieses Arbeitsblattes stellt sicher, dass die Schulung und Prüfung der Fachaufsicht und des Fachpersonals nach einheitlichen Verfahren und Inhalten durchgeführt wird, und die Fachaufsicht bzw. das Fachpersonal nach bestandener Prüfung die für eine qualitätsgerechte Ausführung und Kontrolle der Arbeiten erforderlichen Fachkenntnisse besitzt. Die Zertifizierung wird nach GW 302 durchgeführt. Das Zertifikat ist fünf Jahre gültig.

Innerhalb dieser Zeit ist die verantwortliche Fachaufsicht gehalten, ein vom DVGW anerkanntes einschlägiges Fortbildungsseminar zu besuchen und sich den Besuch bescheinigen zu lassen, um die Gültigkeit aufrecht zu erhalten. In dem Lehrgang werden sowohl Entwicklungen, Techniken und Trends des HDD-Verfahrens vermittelt, als auch vorhandenes Wissen aufgefrischt.

Um die Gültigkeit der Bescheinigung der Fachaufsicht A/B nach DVGW-Arbeitsblatt GW 329 aufrecht zu erhalten, muss jeder Teilnehmer innerhalb der Laufzeit des DVGW-Zertifikates an einer Fortbildung teilnehmen. Diese Fortbildungsveranstaltung erfüllt diese Voraussetzungen.

 

 IMG 6224 min

 

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich primär an Fachaufsichten, die über eine Prüfbescheinigung in den Ausbildungsstufen A und B verfügen. Darüber hinaus dient sie ebenfalls als geeignete Fortbildungsveranstaltung für technisches Personal, Bauleiter und Aufsichtsführende, die im Bereich des horizontalen Spülbohrverfahrens tätig sind.

 

Der DCA veranstaltet in diesem Zusammenhang mit dem Berufsförderungswerk des Rohrleitungsbauverbandes e. V. (brbv) jedes Jahr Anfang Dezember in Kassel eine Weiterbildungsveranstaltung nach GW 329.

Anmeldungen bitte über www.brbv.de

 

 

 

 

 

Kontakt 

Verband Güteschutz Horizontalbohrungen e.V. (DCA)
Charlottenburger Allee 39
D-52068 Aachen

Telefon: +49 - 241 / 9019290
Fax: +49 - 241 / 9019299
dca@dca-europe.org


Technische Richtlinien

Der DCA hat zur Sicherstellung eines hohen Qualitätsstandards bei der Durchführung von HDD-Projekten eine technische Richtlinie herausgegeben, die mittlerweile in 4. Auflage in drei Sprachen, Deutsch, Englisch und Französisch erhältlich ist.

Lesen Sie mehr...


Aus- und Weiterbildung

in Kooperation mit 

brbv

 logo bohrmeisterschule 2017

 Lesen Sie mehr...


DCA Förderpreis

Der Verband hat sich die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Bereich der gesteuerten Horizontalbohrtechnik zum Ziel gesetzt.

Lesen Sie mehr...

 

 


Copyright © 2018 Verband Güteschutz Horizontalbohrungen e.V. All Rights Reserved. Created by fotografie-kerpen.de